Bei Beckmann: PID - Traum vom Wunschkind oder Alptraum Designerbaby?


10.01.11

Bei Beckmann: PID - Traum vom Wunschkind oder Alptraum Designerbaby?

Fernsehprogrammhinweis: Diskussion in der ARD am Montag, 10.01.11, 22:45 Uhr

(MEDRUM) Wer bestimmt über den Wert des Lebens? Darüber diskutieren bei "Beckmann" u. a. Bundessozialministerin Ursula von der Leyen, Reproduktionsmediziner Dr. Matthias Bloechle sowie Weihbischof Anton Losinger.

Der Mediziner Matthias Bloechle ließ durch seine Selbstanzeige juristisch klären, ob die PID gegen das Embryonenschutzgesetz verstößt . Sein Freispruch durch den Bundesgerichtshof 2010 löste die aktuelle Debatte über die Zulassung der PID aus.

Als Gesprächsgäste bei Beckman über eine Zulassung oder Verbot der Präimplantationsdiagnostik (PID) sind geladen:

  • Dr. Ursula von der Leyen (Bundesministerin für Arbeit und Soziales und stellv. CDU-Bundesvorsitzende)
  • Dr. Matthias Bloechle (Gynäkologe und Reproduktionsmediziner)
  • Weihbischof Anton Losinger (Bistum Augsburg)
  • Dr. Peter Radtke (Schriftsteller und Schauspieler)
  • Andrea Sonjé (dreifache Mutter)

Eine Kernfrage ist, ob es bei der Entscheidung über eine PID nur um einen Zellhaufen oder um menschliches Leben geht, bei dem nicht zwischen "lebenswert" und "lebensunwert" entschieden werden darf (MEDRUM-Artikel Geht es bei der PID nur um einen Zellhaufen? v. 10.01.11). Darf die PID zugelassen oder muß sie geächtet werden? Diese Frage stellt sich neben werdenden Müttern besonders auch Ärzten und Politikern.

Weitere Information zur Sendung: Wer bestimmt über den Wert des Lebens?


10.01.11 Bild Nach zwei behinderten Söhnen haben Ärzte mir ein gesundes Mädchen geschenkt
08.01.11 MEDRUM Singhammer spricht zum Thema PID-Verbot
03.01.11 MEDRUM Norbert Geis: Schorlemmers Äußerungen sind beleidigend
30.12.10 Deutsche Welle Diskussion um Kardinal Meisners PID-Kritik
30.12.10 MEDRUM Evangelischer Theologe Schorlemmer fordert Meisners Rücktritt
29.12.10 WELT Kritiker wirft Meisner theologische Demenz vor
25.12.10 domradio Erzbischof Zollitsch PID bedeutet ethischen Dammbruch
21.12.10 FAZ Präimplantationsdiagnostik - Indikationen
20.12.10 Berliner Zeitung „Die PID ist mit dem Schutz des Lebens nicht vereinbar“
17.11.10 MEDRUM Evangelischer Arbeitskreis (EAK) der CDU Rems-Murr: "Vorrang für Lebensschutz"
17.11.10 Rheinische Post Schavan sucht Verbündete für PID-Verbot
17.11.10 MEDRUM Spiegel schreibt Unsinn über Schavan-Initiative
17.11.10 Süddeutsche Zeitung Merkel weiß knappe Mehrheit hinter sich
16.11.10 MEDRUM Europaabgeordneter Kastler: NEIN ZU PID IST EIN JA ZUR MENSCHENWÜRDE
16.11.10 idea Evangelische und katholische Frauen gegen PID
16.11.10 Zeit Wer die PID verbietet, sagt Nein zum Leben
16.11.10 MEDRUM CDU für ein Verbot der PID
16.11.10 MEDRUM Julia Klöckner (CDU): Leben ist kein bedingtes Geschenk Gottes
16.11.10 MEDRUM Peter Hintze (CDU), ehemaliger Pfarrer, plädiert für Selektion von befruchteten Eizellen
01.11.10 MEDRUM EAK-Bundesvorstand: "Verfahren der PID kein geeignetes Instrument"
30.10.10 Spiegel Zellhaufen mit Potential
28.10.10 MEDRUM Initiative "Stoppt PID"
17.10.10 FAZ Merkel für Verbot von Gentests an Embryonen