Erzbischof Zollitsch PID bedeutet ethischen Dammbruch

Gegen eine Freigabe von Gentests an Embryonen hat sich der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz und Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch gewandt. „Wir sind nicht Herren über Leben und Tod, auch nicht darüber, wer geboren werden darf und wer nicht", sagte Zollitsch in seiner Weihnachtspredigt im Freiburger Münster.

Quelle: 
domradio
vom: 
25.12.10
Themenbereich: 
Leben