Nikolaipfarrer Dank und Predigt zum Abschied

16.04.08


Christian Führer, der "Nikolaipfarrer" aus Leipzig sagt Dank zum Abschied - "Nur oben ist das Labyrinth offen."

1700 Menschen kamen zu seinem Abschiedsgottesdienst in die Nikolaikirche in Leipzig (Bericht vom 31.03.08 ). Christian Führer, ein Pfarrer, derdurch die Friedensgebete und Montagsdemonstrationen in Leipzig zu einer Person der Zeitgeschichte geworden ist, nahm Abschied (Artikel dazu). Er öffnete Türen: Türen zur Kirche, Türen zum Frieden, Türen zur Freiheit, Türen zum Leben, Türen zum Glauben und Türen zu Gott. Weiterlesen »

Christel Humme lehnt Chimären-Experiment ab

16.04.08


Christel Humme: Chimären-Experiment aus ethischen Erwägungen abzulehnen und mit Würde des Menschen unvereinbar

ImageChristel Humme, Mitglied des Bundestages und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion hat sich entschieden gegen Experimente mit Chimären-Ebryonen ausgesprochen. Britische Forscher haben kürzlich über solche Experimente berichtet ( -> Artikel ). Weiterlesen »

Europarat und Lebensschutz

Wer beschließt im Europarat über Abtreibung oder Lebensschutz?

Der Europarat berät in seiner morgigen Sitzung über die Frage, ob Abtreibung europaweit legalisiert werden und ein Recht auf Abtreibung geschaffen werden soll. Der Vollversammlung liegt ein Bericht des Ausschusses für die Gleichstellung von Frauen und Männern vor (deutsche Delegierte), in dem empfohlen wird, dies in den europäischen Staaten durchzusetzen (Einzelheiten). Weiterlesen »

Epidemieartiger Zusammenbruch der Familien

Epidemieartiger Zusammenbruch der Familien führt die britische Gesellschaft in die soziale Anarchie

Sir Paul Coleridge, einer der führenden und renommiertesten Richter Großbrittaniens, in dessen Händen die Scheidung von Sir Paul McCartney and Heather Mills lag, erhob seine warnende Stimme zur Lage der Familien in England, berichtet die Zeitung Telegraph. Weiterlesen »

Antrag im Europarat: Legalisieren der Abtreibung

Antrag im Europarat: Legalisierung der Tötung ungeborenen Lebens

Gisela Wurm, SPÖ, will Unrecht zum Recht erheben

Beim 3. Internationalen Kongress "Treffpunkt Weltkirche" hat Gabriele Kuby in einem Impuls-Vortrag u.a. auf die Parlamentarische Versammlung des Europarats nächste Woche hingewiesen, in der über den Antrag entschieden werden soll, die Abtreibung europaweit zu legalisieren. Im selben Antrag wird auch gefordert, dass Verhütungsmittel staatlich finanziert werden sollen, die Sexualerziehung der Jugendlichen über Verhütungsmethoden verpflichtend sein soll. Dieser Antrag soll von der österreichischen SPÖ-Abgeordneten Gisela Wurm initiiert worden sein.

Kommentar zur Verschiebung des Stichtages im Stammzellgesetz

11.04.08


Die Entscheidung zur Verschiebung des Stichtages im Stammzellgesetz -

Eine politische Entscheidung zwischen zwei Ethiken?

von Kurt J. Heinz

In der Bundestagsdebatte zur Novellierung des Stammzellgesetzes standen sich zwei „Ethiken“ gegenüber. Die „Ethik des Lebens“ und die „Ethik des Heilens“. Wer für die embryonale Stamm­zellforschung argumentierte, konnte dies mit der Ethik des Heilens begründen, wer sich dagegen aussprach, konnte dies mit der Ethik des Lebens rechtfertigen. Gibt es diese beiden Ethiken als vergleichbare ethische Legitimationen? Weiterlesen »

Mysterien der Quantenphysik


Mysterien der Quantenphysik - Belegt die Quantenphysik den Dualismus von Körper und Seele?

von Kurt J. Heinz

ImageRolf Froböse beschäftigt sich in seinem Buch "Die geheime Physik des Zufalls" mit Phänomenen, mit denen sich die heutige Forschung der Quantenphysik befasst. Er greift dabei Hypothesen und Thesen auf, die unsere Realität und das Jenseits mit Hilfe physikalischer Erkenntnisse zu erklären versuchen. Weiterlesen »

Inhalt abgleichen