Das Familiennetzwerk - Was ist und tut dieses Netzwerk?

Das Familiennetzwerk - Was ist und tut dieses Netzwerk?

"Familie ist Zukunft" - "Österreiches Familiennetzwerk" - "Familientrends"

(MEDRUM) Zum Familiennetzwerk findet sich auf der Internetseite "Familie-ist-Zukunft" die Erklärung: "Das Familiennetzwerk wurde im Juli 2005 vom Verein "Familien e.V." initiiert, um eine Lobby zu schaffen für Kinder und für die Erwachsenen, die sich für das Wohl der Kinder einsetzen und die Familie als die Keimzelle unserer Gesellschaft verstehen. Weiterlesen »

Homo-Denkmal in Berlin eröffnet

Homo-Denkmal in Berlin eröffnet

Kassandraruf über das politisch korrekte und doch inkorrekte Denkmal

(MEDRUM) Am 27. Mai wurde das Homo-Denkmal in Berlin eröffnet. „Seit Dienstag erinnern zwei sich endlos küssende Männer zwischen Brandenburger Tor und Potsdamer Platz in Berlin an die Verfolgung der Homosexuellen in der NS-Zeit und die Diskriminierungen von Schwulen in der Gegenwart" - erklärte die deutsche Webseite ‘Netzeitung'. Weiterlesen »

Begutachtung des Lebenspartnerschaftsgesetzes (LPartG) in Österreich

Begutachtung des Lebenspartnerschaftsgesetzes (LPartG) in Österreich

Unterstützung des ÖSTERREICHISCHEN FAMILIENNETZWERKES

(MEDRUM) Prof. Günter Danhel, Direktor des Institutes für Ehe und Familie (IEF), bedankt sich für jede Unterstützung des ÖSTERREICHISCHEN FAMILIENNETZWERKES, die er und das Netzwerk beim Vorbringen der Einwendungen im Zuge des Begutachtungsverfahrens zum Entwurf des Lebenspartnerschaftsgesetzes (LPartG) erfahren. Weiterlesen »

Der Mensch im Chaos

Gedicht: Der Mensch im Chaos - Der Weg hinein und der Weg heraus. Weiterlesen »

Christliche Pädagogik in Kapstadt

06.06.08


Christliche Pädagogik in Kapstadt

Schule und Mitschüler reagieren auf schlechtes Benehmen mit Liebe und Gebet

"Du stellst dich jetzt in die Ecke, beim nächsten Mal setz' ich dich vor die Tür, du Störenfried", ruft die Lehrerin entnervt einem Schüler ihrer Klasse zu. Solche erzieherischen Maßnahmen aus dem schulischen Alltag sind wohl den meisten Menschen vertraut. Eine ganz andere Methode wird in einem Gymnasium in Kapstadt praktiziert. Weiterlesen »

Soziologie-Professor in der Tagesschau für Schwächung des elterlichen Einflusses

06.06.08


Soziologie-Professor in der Tagesschau für Schwächung des elterlichen Einflusses

(MEDRUM) Kühne Forderungen vertritt der Professor für Soziologie Müller-Benedict. In einem Interview mit der Tagesschau stellte er die Forderung auf, den Einfluss der Eltern auf die Schullaufbahn des Kindes zu schwächen, um die Bildungschancen des Kindes zu erhöhen. Weiterlesen »

Tote zeugen Kinder - Die Medizin und der Wille von Menschen, natürliche Grenzen zu überschreiten macht dies möglich

06.06.08

Tote zeugen Kinder - Mütter bringen ihre Halbgeschwister zur Welt - Kinder haben keine Väter aber zwei Mütter . . .

Darf der Mensch natürliche Grenzen überschreiten, weil es machbar und sein Wille ist?

von Kurt J. Heinz

(MEDRUM) Frauen können Mutter und Männer können Vater werden, auch wenn Sie längst gestorben sind. Niemand wird verwundert sein, wenn er dies hört. Die moderne Medizin ist bekanntermaßen in der Lage, menschliche Eizellen und Spermien von Frauen und Männern auch lange Zeit einzufrieren und für eine künstliche Befruchtung zu verwenden. Durch künstliche Befruchtung ist es insbesondere möglich geworden, dass Eheleute oder Lebenspartner, denen es auf natürlichem Wege nicht gelingt, Eltern eines Kindes zu werden, durch die Hilfe der Medizin das Glück erfahren, Mutter und Vater zu werden. Anders liegen die Dinge dann, wenn bei der künstlichen Befruchtung natürliche Grenzen überschritten werden, Nachkommen von Frauen und Männern zu zeugen, die nicht natürliche Eltern sind oder sein könnten. Weiterlesen »

Kommt bald das Eherecht für die "Homo-Ehe" in Österreich?

05.06.08


Kommt bald das Eherecht für die "Homo-Ehe" in Österreich?

Ministerin hält sich nicht an ihre Ankündigungen

Die KAP berichtete, dass der Gesetzesentwurf für die Homo-Ehe in Östereich dem Eherecht nachgebildet sei. Sie beruft sich dabei auf einen Experten, der es wissen muß: Prof. Dr. Günter Danhel, Direktor des kirchlichen "Instituts für Ehe und Familie" (IEF). Die Justizministerin Maria Berger habe einen Gesetzentwurf zu einem Lebenspartnerschaftsgesetz vorgelegt, der den Absichtserklärungen der Ministerin gerade in dem Punkt widerspräche, dass er de facto dem Eherecht nachgebildet sei. Somit könne entgegen der Ankündigung der Ministerin von einer "Homo-Ehe" gesprochen werden. Weiterlesen »

CVJM macht sich stark für Ausbildung

CVJM macht sich stark für Ausbildung

Mitmachen erwünscht: Torwandschießen für mehr Ausbildung – CVJM-Gruppen in Deutschland starten Ausbildungsplatzaktion – Anpfiff zum Beginn der Euro2008 – Hilfe für junge Menschen, die in Schule und Beruf nur schwer Fuß fassen – Schulen, Unternehmen und Jugendliche profitieren vom vernetzten Angebot – Aktion läuft bundesweit bis 2012 ... -> zum Artikel

Islamwissenschaftler, Politologen und österreichische Tageszeitungen stellen sich vor Christine Schirrmacher

05.06.08 


Islamwissenschaftler, Politologen und Tageszeitungen stellen sich vor Christine Schirrmacher

Protest und Entrüstung über Ausladung und Intoleranz des SPÖ-Mitgliedes Omar Al-Rawi (Wien)

(MEDRUM/BUCER, 05.06.2008) Die Rücknahme der bereits ausgesprochenen Einladung an Christine Schirrmacher und die Absage der bereits weit plakatierten Veranstaltung im österreichischen Traun hat in den Medien weite Kreise gezogen und zu Protesten von deutschen Wissenschaftlern und Experten aller politischen Richtungen geführt. Weiterlesen »

Inhalt abgleichen