Zuschauerumfrage zu Maischberger

Umfrage zur Maischberger-Sendung

Homosexualität auf dem Lehrplan: Droht die "moralische Umerziehung"?

Thematik
neinteilweisegerade richtig
Ist das Thema angemessen behandelt worden?
Sind wichtige Aspekte zum Thema angemessen aufgegriffen worden?
Fühlen Sie sich nach der Sendung nun besser informiert?
Welche Aspekte sind unzureichend behandelt worden?
jateilweisenein
Haben Sie eine klare Vorstellung, was die Landesregierung unter dem Begiff sexuelle Vielfalt versteht?
Ist es richtig, die Akzeptanz sexueller Vielfalt zu einem Ziel der schulischen Erziehung zu machen?
Wird das Gemeinwohl der Gesellschaft im Augenblick ausreichend berücksichtigt?
Halten Sie die Bedenken, die in der Online-Petition dagegen erhoben wurden, für berechtigt?
Wird mit den Bedenken gegen den Bildungsplan demokratisch umgegangen?
Was ist ihr wichtigster Kritikpunkt in der aktuellen Debatte um den Bildungsplan in Baden-Württemberg? Was kommt zu kurz oder wird zu stark betont?
Gäste
neinteilweisegerade richtig
War die Zusammensetzung der Gäste dem Thema angemessen?
Waren die Beiträge der Gäste interessant?
Sind die Gäste ausreichend zu Wort gekommen?
Was hat sie an der Zusammensetzung der Gäste am meisten gestört?
Welche Aussage oder Aussagen von welchen Gästen fanden Sie am kritikwürdigsten?
Auf welche vier Gäste hätte am wenigsten verzichtet werden können?
Auf welche drei Gäste hätte am ehesten verzichtet werden können?
Von welchen drei Gästen kamen die wichtigsten Beiträge zum Thema?
Moderation
neinteilweisegerade richtig
Hat die Moderatorin die Sendung ausgewogen moderiert?
Hat die Moderatorin die Gäste in angemessener Weise zu Wort kommen lassen?
Hat die Moderatorin die Gesprächsbeiträge dem Thema angemessen aufgegriffen und behandeln lassen?
Persönliche Meinung
janeinweiß nicht
Sind für Sie selbst alle denkbaren, von der sexuellen Orientierung abhängigen Lebensformen gleichwertig?
Sind alle denkbaren, von der sexuellen Orientierung abhängigen Lebensformen für die Gesellschaft von gleichem Wert?
Sollte die Ehe auch künftig einen besonderen Stellenwert gegenüber anderen Lebensformen behalten?
Sollten gleichgeschlechtliche Partnerschaften der Ehe völlig gleichgestellt werden?
Sollten Kiinder auch durch gleichgeschlechtliche Partner adoptiert werden können?
Sollten die Kirchen neben der Ehe auch andere Lebensformen segnen?
janeinweiß nicht
Hat die Sendung bei Ihnen zu einer Veränderung Ihrer Auffassung geführt?
Mich hat die Sendung in meiner bisherigen Meinung bestärkt.
Mich hat die Sendung in meiner bisherigen Meinung eher verunsichert
Ich war vor der Sendung eher ein Gegner des Bildungsplanes.
Nach der Sendung gehöre ich eher zu den Befürwortern des Bildungsplanes.
Ich habe neue Argumente kennengelernt und neue Einsichten gewonnen.
Bei mir hat die Sendung Vorurteile abgebaut.
Zugehörigkeit
Ihre E-Mail-Adresse wird nur für Rückfragen und Dialog mit Ihnen, so weit Sie das wünschen, verwendet. Sie wird absolut vertraulich behandet und nicht an Dritte weitergegeben.