Urtextliche Bibelanalyse des Neuen Testamentes mit Hilfe des Computers


08.08.08

Urtextliche Bibelanalyse des Neuen Testamentes mit Hilfe des Computers

Prof. Dr. theol. Holger Strutwolf, Direktor des Instituts für Neutestamentliche Textforschung und Leiter des Bibelmuseums der Universität Münster, erklärte in einem Pressegespräch, dass mit einer neuen Methode der Urtext des Neuen Testaments erschlossen werden soll.

Mit Hilfe des Computers soll die Vielfalt der Überlieferungen der biblischen Schriften sortiert und systematisiert werden, kündigte er am Mittwoch in Münster an. "Wir wollen auf den ältesten erreichbaren Text kommen", erläuterte Holger Strutwolf. Dabei sollen viele handschriftlich überlieferte Texte, die erst nach dem 19. Jahrhundert aufgefunden worden seien mit den vorher bekannte Texten verglichen und ihre Zusammenhänge untersucht werden.

Hierüber wird unter anderem in "Jesus.de" berichtet.


Jesus.de -> Uni Münster will Urtext des Neuen Testaments rekonstruieren