Organspende auf dem Prüfstand: Ärzte außer Kontrolle

Mediziner und Politiker streiten über die Maßnahmen, die auf den Organspendeskandal von Göttingen und Regensburg folgen sollen. Bislang liegt die Vergabe von Organen in den Händen von Ärzten und privaten Stiftungen. Kritiker fordern, den Staat in die Entscheidung über Leben und Tod einzubinden.

Quelle: 
Spiegel
vom: 
10.08.12
Themenbereich: 
Leben