Leben in Balance

ImageLeben in Balance

Zum Buch von Kerstin Hack „Swing - Dein Leben in Balance"

von Kurt J. Heinz

 

Leben in Balance! Wird damit nicht mit drei Worten gesagt, was sich jeder wünscht: in Balance zu sein, im Gleichgewicht zu stehen, in sich selbst zu ruhen und mit sich selbst zufrieden, eben in Balance zu sein?

Aber: Hand aufs Herz. Wie vielen Menschen gelingt es, stets die Balance zu finden und zu halten? Selbst manche, die heute noch überzeugt sind, dass sie fortwährend alles im Griff haben, stehen anderentags unerwartet vor dem Nichts und sind ratlos. Da ist nicht nur der Beruf mit seinen druckvollen Verpflichtungen, da sind all die Menschen, Partner, Kinder, Eltern, Verwandte, Freunde, Gegner und Feinde mit ihren oft ungeduldigen Erwartungen, vielfältigen Forderungen und nicht zuletzt manchen Verletzungen, und da ist der Mensch auch schließlich noch selbst, ausgesetzt seinen eigenen Bedürfnissen, Trieben und Leidenschaften, in seiner Konfrontation mit den Wogen des Schicksals, in denen er nach oben gespült oder hin und her geschleudert wird und auch unterzugehen droht, in der Euphorie des Erfolgs, der Bitterkeit Niederlage oder im Leid und bedrängenden Lebensnöten.

Wer ein allgemeingültiges, stets anwendbares und gültiges Patentrezept dafür hätte, wie man Balance im Leben findet und stets hält, hätte sicher dafür längst ein Patent angemeldet, wäre selbst in bester Balance und würde womöglich für den Rest seines Lebens auch materiell ausgesorgt haben. Er hätte eine Art Weltformel für die Gestaltung des Lebens gefunden. Eine solche Weltformel kann und will Kerstin Hack mit ihrem Buch "Swing" natürlich nicht präsentieren. Sie muss ein ganzes Stück bescheidener bleiben. Mit ihrem Buch will sie vielmehr Anregungen geben und helfen Antworten auf die Fragen zu entdecken, wie man "Die Lebenswoche" so gestalten kann, dass man oder frau alle Arbeit schafft und dennoch genug Raum für Kreativität, menschliche Beziehungen, Ruhe und pures Leben bleiben.

Wenn Kerstin Hack auch nicht selbst eine Weltformel präsentieren kann, so macht sie bei Ihren Antworten jedoch reichlich Gebrauch von einem Buch, das zumindest für überzeugte Christen eine Weltformel für die Existenz und Sinngebung des Menschen an sich ist und darum Buch der Bücher genannt wird. Ausgehend von der Schöpfungsgeschichte der Bibel und der Art wie Gott die Welt geschaffen hat, gibt Kerstin Hack Anleitungen, wie das Leben balanciert gestaltet werden kann. Sie entfaltet die sieben Tage der Schöpfungswoche und gibt aus ihrer Interpretation des Schöpfungswirkens Antworten für Gestaltung und Rhythmus des Lebensalltages. Die Antworten sind keine Antworten aus dem biblischen Verständnis einer überkommenen Zeit, sondern Antworten für die Moderne, die eine Frau, die mit beiden Beinen als Verlagsleiterin in dieser Moderne steht, aus zeitlos gültigen Einsichten und Offenbarungen biblischer Überlieferung für den Menschen in der heutigen Zeit gibt. Kerstin Hack lädt zum erfüllten Leben ein, in dem beides, beruflicher Erfolg und spirituelle Erfüllung im christlichen Glauben seinen Platz einnimmt, ja die sich in einem Geflecht der Gegenseitigkeit geradezu bedingen und ein Gleichgewicht schaffen, das die nötige Balance erhält.

Kerstin Hack bleibt nicht in der abstrakten Theorie verhaftet. Als Frau der Praxis gibt sie lebenstüchtige Anregungen, die sie an griffigen Beispielen und Vorschläge veranschaulicht. Es findet sich darin ein Baukasten mit Elementen wie dem „Danke-Buch“, der 1-Min. Reflektionszeit, dem grünen Marker für getane Arbeit, mit denen jeder experimentieren kann. Es sind Inspirationen, von denen sich der Leser leiten lassen kann, um das eine oder andere in die einzelnen Schöpfungstage seiner Lebenswoche aufzunehmen. Doch Kerstin Hack bleibt nicht bei den Werkzeugen der praktischen Lebenshilfe stehen. Neben den Tisch des Handwerklichen stellt sie auch einen Altar für das Sinnliche, indem sie einen Strauß von einfühlsamen Gedichten präsentiert, die Herz und Seele berühren. So findet sich auch in ihrem Buch selbst eine Balance zwischen Existenz und Transzendenz, zwischen dem Diesseits und dem Jenseits, zwischen Geist und Sinnlichkeit, zwischen Lebenstüchtigkeit und Erbauung. Es ist ein Buch, das die Fülle des Lebens ausbreitet und eine vortreffliche Wegeskizze an die Hand gibt, diese Fülle zu finden, mit schöpferischem Rhythmus zu schwingen ohne aus der Balance zu geraten.


 

Zum Buch

Image

Swing ist 2. erw. Auflage erhältlich (Oktober 2004)
Verlag: Down to Earth, Internet: www.down-to-earth.de
ISBN-10: 3935992246
ISBN-13: 978-3935992244
Größe: 20,4 x 13 x 1,8 cm
Broschiert: 144 Seiten, 12,80.-

-> Als Leseprobe ist die Einleitung zum Buch im Anhang beigefügt.

-> Weitere Information und Bestellung

Zur Autorin

Image Kerstin Hack hat in Tübingen und Singapur Anglistik (Neuere Englische Literatur) und Ethnologie (Völkerkunde) mit Schwerpunkt interkulturelle Kommunikation studiert. Von 1987 - 1999 gestaltete sie als leitende Mitarbeiterin und später Geschäftsführerin den Aufbau eines international tätigen Vereins. Im Jahr 2000 gründete sie den Verlag und die Beratungsfirma "Down to Earth".
Sie bildete sich in verschiedenen Bereichen fort, insbesondere im „Zeit- und Lebensmanagement" sowie im DISG Persönlichkeitsprofil (dominance, influence, steadiness und conscientiousness).

Kerstin Hack ist Autorin bzw. Herausgeberin mehrerer Bücher und Impulsehefte über Selbstfindung, kreative Spiritualität und ausgewogenes Leben (-> Swing-Seminar). Sie schreibt für verschiedene Magazine und ebenso als Referentin im In- und Ausland gefragt. Wenn sie nicht schreibt oder referiert widmet sie ihre Zeit dem Reisen und der Fotografie.


Copyright www.medrum.de

AnhangGröße
Kerstin Hack - Einleitung _Leseprobe_.pdf71.57 KB