Kritik an Meisners Äußerungen zur PID

Der Kölner Kardinal Meisner erntet mit seiner heftigen Kritik an der Präimplantationsdiagnostik (PID) Widerspruch. Ursula Heinen, Unionsabgeordnete im Bundestag und Parlamentarische Staatssekretärin im Umweltministerium stellt sich auf die Seite der Eltern.

Quelle: 
Kölner Stadtanzeiger
vom: 
29.12.10
Themenbereich: 
Leben