Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Zeitgeistes

Dem EKD-Orientierungspapier fehlen Mut und klare Worte – sowie ein Bekenntnis zu traditionellen Werten, vor allem wenn es um die Ehe geht. Das ist keine Orientierung, sondern Anbiederung.

Quelle: 
TheEuropean
vom: 
06.07.13
Autor: 
Maria von Welser
Themenbereich: 
Familie