Ehe-Annullierungen: Papst will die Reform

Papst Franziskus hat eine Sonderkommission eingesetzt, die sich mit einer Reform des kanonischen Eherechts beschäftigen soll. Das wurde an diesem Samstag im Vatikan bekannt. Leiter der Kommission wird der Dekan des Tribunals der Römischen Rota, Pio Vito Pinto. Ziel der angepeilten Reform ist es, die „Prozedur“ bei Ehenichtigkeits-Verfahren „zu vereinfachen“, dabei aber „das Prinzip der Unauflöslichkeit der Ehe zu wahren“.

Quelle: 
Radio Vatikan
vom: 
20.09.14
Themenbereich: 
Familie