Christine Schirrmacher in Geschäftsführenden Vorstand der Evangelischen Allianz gewählt


28.09.12

Christine Schirrmacher in Geschäftsführenden Vorstand der Evangelischen Allianz gewählt

Hauptvorstand bestimmt auf Herbsttagung in Bad Blankenburg Nachfolge für Reinhard Holmer, Ralf Kaemper, Theo Schneider und Gudrun Siebert

(MEDRUM) Die Islamwissenschaftlerin Christine Schirrmacher wurde vom Hauptvorstand der Deutschen Evangelischen Allianz in den Geschäftsführenden Vorstand gewählt. Sie übernimmt die neue Aufgabe im Januar 2013.

Auf seiner Herbsttagung in Bad Blankenburg wurden Christine Schirrmacher und drei weitere Mitglieder vom Hauptvorstand in den Geschäftsführenden Vorstand der Deutschen Evangelischen Allianz gewählt.

Christine Schirrmacher: eine ausgewiesene Expertin für den Islam

Christine Schirrmacher gehörte bislang dem Hauptvorstand Evangelischen Allianz an, der 40 Personen umfasst und aus seinem Kreis einen Geschäftsführenden Vorstand bestimmt. Die renommierte Islamwissenschaftlerin lehrt an mehreren Hochschulen und Akademien, insbesondere ist sie Professorin für Islamische Studien an der Evangelisch-Theologischen Fakultät in Leuven/Belgien, einer staatlich anerkannten wissenschaftlichen Hochschule, deren Studiengänge sämtlich akkreditiert und der Ausbildung in einer belgischen Universität gleichgestellt sind. Schirrmacher ist wissenschaftliche Leiterin des Instituts für Islamfragen der Evangelischen Allianz in Deutschland, Österreich, Schweiz (www.islaminstitut.de). Zu seinem Selbstverständnis sagt das Institut: "Das Institut für Islamfragen vertritt uneingeschränkt die demokratischen Prinzipien der Toleranz und Meinungsvielfalt und lehnt jede Form von Extremismus, Fremdenfeindlichkeit, Rassismus sowie Diffamierung und Gewalt gegen ethnische, soziale oder religiöse Minderheiten ab. Die Mitarbeiter und Vorstandsmitglieder des Instituts sind dem christlichen Menschenbild verpflichtet, um alle Menschen in Würde zu achten und treten deshalb für gegenseitigen Respekt, Fairness, Menschenrechte, uneingeschränkte Religions- und Meinungsfreiheit sowie kulturelle Vielfalt ein." Darüber hinaus ist Schirrmacher Autorin des Textes 86 der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), "Christen und Muslime in Deutschland". Zu ihren zahlreichen Büchern gehört das zweibändige Werk „Der Islam: Geschichte – Lehre – Unterschiede zum Christentum“.

Aufsehen erregte es, als Christine Schirrmacher 2008 eingeladen wurde, in der oberösterreichischen Stadt Traun zum Thema „Islam in Europa als Herausforderung für Staat, Gesellschaft und Kirche" vorzutragen, und auf Druck islamischer Vertreter ausgeladen wurde. Dieser Vorgang führte zu erheblichem Protest von deutschen Wissenschaftlern und Experten aller politischen Richtungen. Der Generalsekretär der Allianz, Hartmut Steeb, drückte damals seine Solidarität mit der Wissenschaftlerin und Sorge um die Meinungsfreiheit in einer Predigt mit den Worten aus: "Gestern Abend hätte Frau Professorin Christine Schirrmacher in Traun in Österreich einen öffentlichen Vortrag zum Thema Islam halten sollen. Nach scharfen Angriffen und Verleumdungen durch Moslems haben diese erreicht, dass sie ausgeladen wurde. Gibt es im Zeitalter sogenannter Toleranz keinen Platz mehr für die echte Verkündigung der Wahrheiten des Evangeliums und für die Beurteilung von Zeitströmungen aus biblischer Sicht?"

Wahl von Maike Sachs, Reinhard Spincke und Siegfried Winkler

Neben Schirrmacher wurden auch Maike Sachs, Reinhard Spincke und Siegfried Winkler in den Geschäftsführenden Vorstand gewählt. Die neu gewählten Mitglieder treten zum Januar die Nachfolge von Reinhard Holmer, Ralf Kaemper, Theo Schneider und Gudrun Siebert an. Theo Schneider war bisher 2. Vorsitzender der Evangelischen Allianz. Erster Vorsitzender ist der Präses des Gnadauer Gemeinschaftsverbandes, Michael Diener, der dieses Ehrenamt im Januar 2012 von Jürgen Werth übernommen hat.

Allianztag 2012

Am 29. September veranstaltet die Evangelische Allianz in Bad Blankenburg ihren Allianztag mit dem Thema: "Die Evangelische Allianz im Kontext der Religionen und Konfessionen".

09.30 Uhr Begrüßungskaffee und Begegnung
10.00 Uhr Begrüßung: Hartmut Steeb, Wort in den Tag von Gudrun Lindner
10.20 Uhr Die Evangelische Allianz im Kontext der Religionen und Konfessionen Dr. Rolf Hille
11.30 Uhr Aktuelles aus der Allianzarbeit
12.00 Uhr Mittagessen
13.00 Uhr Weltweite Mission im Meer der Toleranz - die Einzigartigkeit von Jesus Christus und der Umgang mit anderen Religionen, dabei Statements von

  • Prof. Dr. mult. Thomas Schirrmacher,
  • Dr. Reinhard Hempelmann,
  • Dr. Elisabeth Dieckmann

15.30 Uhr Aktuelles aus der Allianzarbeit
16.15 Uhr Wort auf den Weg Thomas Günzel


23.03.12 Verabschiedung von Jürgen Werth und Einführung von Michael Diener MEDRUM
05.06.08 Islamwissenschaftler, Politologen und österreichische Tageszeitungen stellen sich vor Christine Schirrmacher MEDRUM
24.05.08 Christine Schirrmacher ausgeladen MEDRUM