56. Christlich-jüdische Woche der Brüderlichkeit vom 2. bis 9. März 2008

27.02.08


56. Christlich-jüdische Woche der Brüderlichkeit vom 2. bis 9. März 2008

Vom 2. bis 9. März 2008 findet die 56. Woche der Brüderlichkeit in Berlin statt, die in diesem Jahr unter dem Motto steht: "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist". In zahlreichen Vorträgen und Seminaren wird der christlich-jüdische Dialog im Mittelpunkt stehen.

Zum Thema „Kirche und Israel" spricht Dr. Wolfgang Huber, Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz und zugleich Ratsvorsitzender der EKD, am 5. März 2008 um 19.30 Uhr in der Konrad Adenauer-Akademie (Tiergartenstraße 35, 10907 Berlin)

Pressemitteilungh hierzu: http://www.erzbistumberlin.de/pressearchiv_2008_11712.htm

Das Veranstaltungsheft mit Informationen über alle Programmpunkte ist in der Geschäftsstelle der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit unter der Telefonnummer (030) 821 66 83 erhältlich.

Email: presse@erzbistumberlin.de