Kongress Marburg

Marburger Erklärung für «Freiheit und Selbstbestimmung»

Da der Kongreß in Marburg beendet ist und sich die Erwartung der Erklärung "Für Freiheit und Selbstbestimmung" erfüllt hat, wurde die Online-Unterzeichnung in MEDRUM zunächst beendet.

Von der Leserschaft wurde jedoch der Wunsch geäußert, ihren Protest auch weiterhin ausdrücken zu können. Deshalb wird die Online-Unterzeichnung auch nach Beendigung des Kongresses.

________________________________________________

Ich unterstütze die Erklärung von Wissenschaftlern, Publizisten und Vertretern des öffentlichen Lebens, die sich für die Freiheit der Rede, der Wissenschaft und der Therapie aus Anlaß der Kontroverse um den „6. Internationalen Kongresses für Psychotherapie und Seelsorge" vom 20. bis 24. Mai 2009 in Marburg einsetzen (-> Pressemeldung MEDRUM mit Erklärung "Für Freiheit und Selbstbestimmung").

Zu den Erstunterzeichnern dieser Initiative gehören der Philosoph Prof. Dr. habil. Robert Spaemann, der Staats- und Verfassungsrechtler Prof. Dr. em. Martin Kriele, die Religionsphilosophin Prof. Dr. habil. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, der Direktor des Internationalen Instituts für Religionsfreiheit (Bonn, Kapstadt, Colombo), Prof. Dr. phil. Dr. theol. Thomas Schirrmacher, der Weihbischof von Salzburg, Prof. Dr. Andreas Laun, Mechthild Löhr, Bundesvorsitzende der Christdemokraten für das Leben, die Publizistin Gabriele Kuby und der Bundestagsabgeordnete Norbert Geis (CSU).

-> Liste der Unterzeichner

Pflichtangaben
Freiwillige Angaben

(akad. Titel, z.B. Dr. Ing. Prof. habil., Dipl.-Ing. )

(Funktion, z.B. Chefarzt, Publizist, Präsident, Geschäftsführer, Vorsitzender oder Vorstand)

Sofern zutreffend und gewünscht, z.B. bei Funktion in Verein, Verband, NGO, usw.

Sonstiges
Ihre zusätzlichen Hinweise zur Verwendung oder Nennung von Angaben wie Titel / Funktion oder Organisation
Information über Entwicklung des Themas, z.B. durch Infobrief / Newsletter
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
4 + 16 =
Geben Sie das Ergebis ein, z.B. für 1+3 geben Sie 4 ein.