Auszug aus Erklärung

Image

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright www.medrum.de, 2009, alle Rechte vorbehalten.,

Leserbriefe

Frau Dr. Düsings Erklärung

Danke an MEDRUM, dass Sie klar Stellung nehmen für die Redefreiheit und für Frau Dr. Düsing! Gottes Segen für Sie und alle Bürgerinnen und Bürger unseres Landes. Dr. N. Timpe

Klare Aussage oder?

Ich empfinde die Stellungnahme von Frau Dr. Düsings als gut, sachlich, richtig und sehr fair, für das was Sie in Ihrer Vorlesung erdulden musste. Wenn die Gegner genau so menschenwürdig handeln würden, hätten sie sicherlich eine bessere Beachtung gefunden. db

Meine Hochachtung

Frau Düsing, meine Hochachtung für Ihre Analyse sowie Ihre Sachlichkeit und Toleranz. Bis heute war mir nicht klar, dass hier die negative Dimension der Meinungsfreiheit, das Recht, keine Meinung äußern zu müssen, in Frage gestellt wird.
Ich schreibe nur pseudonym, weil ich um Ihre Widersacher weiß und die von Ihnen erdulteten Widerstände meiner Familie nicht zumuten will. Soweit ist es in diesem Land schon gekommen.

Merkwürdig...

Es ist schon merkwürdig, dass Frau Düsing gegen totalitäre Regime protestiert und damit ihre Meinung begründet die von denen der Nazis doch garnicht weit entfernt ist?! Protest gegen radikale Meinungen ist immer angemessen, niemand muss es hinnehmen von anderen beleidigt zu werden. Und im Sinne der Freiheit ist es natürlich auch Schwulen und Lesben erlaubt sich im Unterricht zu küssen oder würde Frau Düsing gegen Heterosexuelle auch im Sinne einer heterosexuellen-politischem Kampagne protestieren? Immerhin sagt sie doch selbst, die Leute sollen leben wie sie wollen, wenn das Küssen dazugehört.. Bitte...