Bischof Huonder kein einsamer Rufer in der Wüste