Schlagzeilen Leben

strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp1100905_MZTD2G29HO/cms/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.

Die Entscheidung über den Tod - Selbstbestimmung statt Vorsehung Gottes?


25.07.14

Die Entscheidung über den Tod - Selbstbestimmung statt Vorsehung Gottes?

Brisante Erklärungen: Ehefrau des Ratsvorsitzenden der EKD will selbst über die Beendigung ihres Lebens entscheiden und Nikolaus Schneider will sie dabei unterstützen

(MEDRUM) Ein Interview über die aktive Beendigung des Lebens, das Nikolaus Schneider, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD), und seine Ehefrau Anne Schneider in einigen Medien veröffentlicht haben, hat ein zwiespältiges Echo ausgelöst und Fragen aufgeworfen. Weiterlesen »

Stiftung Ja zum Leben zeichnet Hartmut Steeb aus


04.06.2014

Stiftung Ja zum Leben zeichnet Hartmut Steeb aus

Stiftungspreis 2014 würdigt unermüdlichen Einsatz für das Recht auf Leben

(MEDRUM) Die Stiftung Ja zum Leben hat entschieden, Hartmut Steeb 2014 mit dem Stiftungspreis auszuzeichnen. Die Stiftung würdigt mit dieser Entscheidung das Engagement eines Christen, der sich bis in die Haarspitzen für das Recht auf Leben eingesetzt hat. Weiterlesen »

EU-Bürgerbegehren: Kulturkampf um den Keim des Lebens

Im Europawahlkampf machen konservative Lebensschützer mobil. Sie kämpfen gegen Embryonenforschung, Abtreibung und Homo-Ehe - oft mit plumpem Populismus.

Quelle: 
Spiegel
vom: 
17.04.14
Themenbereich: 
Leben

Darf ich nicht sagen, was ich denke?

Die Büchnerpreisträgerin Sibylle Lewitscharoff hat die Reproduktionsmedizin in einer Rede für „abartig" erklärt und bezeichnet Retortenkinder als „Halbwesen". Wir haben nachgefragt, wie sie das genau meint.

Quelle: 
FAZ
vom: 
06.03.14
Themenbereich: 
Leben

EU-Kommissar Kallas erklärt: EU bei Abtreibung und Sexualerziehung nicht zuständig


17.01.14

EU-Kommissar Kallas erklärt: EU bei Abtreibung und Sexualerziehung nicht zuständig

Edite Estrelas Bericht verletzte Lissabonner Vertrag, weil er sich in die Zuständigkeit der Mitgliedsstaaten einmischte

(MEDRUM) Die Themen des sogenannten Estrela-Berichtes waren gestern erneut Gegenstand der Plenarsitzung des EU-Parlamentes. Der zuständige EU-Kommissar gab am Ende der Debatte eine Erklärung dazu ab. Weiterlesen »

CitizenGo bittet EU-Bürger dringend um Unterstützung


13.01.14

CitizenGo bittet EU-Bürger dringend um Unterstützung

Abgeordnete Estrela will Abtreibungsagenda durch die Hintertür durchsetzen

(MEDRUM) Die portugiesische Abgeordnete Edite Estrela hat ihren Versuch trotz ihrer Abstimmungsniederlage im EU-Parlament nicht aufgegeben, unter dem Siegel "Sexueller Reproduktions- und Gesundheitsrechte" ein Recht auf Abtreibung durchzusetzen. Gegen diesen Versuch hat die Bürgerorganisation CitizenGo eine Initiative gestartet und bittet die EU-Bürger, die sich für den Schutz des menschlichen Lebens einsetzen wollen, dringend um Unterstützung. Weiterlesen »

Papst Franziskus verurteilt Abtreibung


27.12.13

Papst Franziskus verurteilt Abtreibung

Päpstliches Schreiben: Menschliches Leben muss in jeder Phase seiner Entwicklung verteidigt werden

(MEDRUM) Papst Franziskus hat sich in seinem apostolischen Schreiben "Die Freude des Evangeliums" (EVANGELII GAUDIUM) vielen Themen zugewendet, die von zentraler Bedeutung sind. Dazu gehören das Leben ungeborener Kinder und die Verteidigung ihres Lebens. Weiterlesen »

Frauen wollen nicht ins gesellschaftliche Abseits


21.12.13

Frauen wollen nicht ins gesellschaftliche Abseits

Zur „Spiegel online"-Kritik am neuen Generalsekretär der CDU Peter Tauber

Ein Kurzkommentar von Manfred Libner

(MEDRUM) Es ist bezeichnend, dass „Spiegel online" versucht, den neuen Generalsekretär der CDU Peter Tauber mithilfe einer links-fundamentalistischen Gruppe namens „Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung" unter Druck zu setzen und bei den CDU-Granden anzuschwärzen, weil sich der gläubige Christ Tauber in der Vergangenheit nicht als Befürworter der Abtreibung erwiesen hat. Ist jeder, der eine kritische Meinung in Fragen zur Abtreibung hat, mittlerweile ein „rechtskonservativer Fundamentalist”? Weiterlesen »

Tauber gerät wegen Haltung zu Abtreibung unter Druck

Der neue Generalsekretär der CDU, Peter Tauber, soll die CDU jünger und moderner machen. Doch seine Vergangenheit legt nahe, dass Tauber mit einem weitreichenden Abtreibungsverbot sympathisiert. Allein der Verdacht bringt die Partei in die Bredouille.

Quelle: 
Spiegel
vom: 
20.12.13
Autor: 
Annett Meiritz
Themenbereich: 
Leben

Peter Tauber: Ich bin „gläubiger Christ“

Berlin/Gründau (idea) – Ein bekennender evangelischer Christ aus Hessen wird neuer CDU-Generalsekretär. Der 39-jährige Bundestagsabgeordnete Peter Tauber (Gründau bei Hanau) tritt die Nachfolge von Hermann Gröhe an.

Quelle: 
idea
vom: 
16.12.13
Themenbereich: 
Leben

Katholiken passen auf

Fast wäre es schiefgegangen mit dem Recht auf Abtreibung. Doch gut vernetzte deutsche Erzbischöfe haben das Schlimmste verhindert.

Quelle: 
TAZ
vom: 
11.12.13
Themenbereich: 
Leben

Ein guter Tag im Europaparlament für die Menschenrechte


11.12.13

Ein guter Tag im Europaparlament für die Menschenrechte

Ein Zwischenruf zur Ablehnung des Estrela-Berichtes und eines "Rechtes auf Abtreibung"

von Kurt J. Heinz

(MEDRUM) Nein, es ist kein Sieg auf ganzer Linie, wie es manche formuliert haben, die bisher so viele Niederlagen im Kampf für das Lebensrecht zu verkraften hatten. Sie hatten gestern allerdings Grund zur Freude. Nach vielen verlorenen ist dies eine gewonnene Etappe. Weiterlesen »

Recht auf Tötung ungeborener Kinder?


22.11.13

Recht auf Tötung ungeborener Kinder?

Treffen Christlicher Lebensrecht-Gruppen fordert Ablehnung des Estrela-Berichtes in der EU

(MEDRUM) Für die Lebensrechtorganisation "Treffen Christicher Lebensrecht-Gruppen e.V." ist klar: "Es kann und darf kein Recht auf Tötung von ungeborenen Kindern geben." Auf der Grundlage dieser ethischen Wertentscheidung fordert das Treffen Christlicher Lebensrecht-Gruppen (TCLG) die Zurückweisung des „Estrela-Berichtes" im Europäischen Parlament. Weiterlesen »

Rechtsbruch im Europaparlament vorerst abgewiesen


23.10.13

Rechtsbruch im Europaparlament vorerst abgewiesen

Noch keine Abstimmung über Estrela-Bericht - Plenum verweist Entschließungsvorlage zurück an die Ausschüsse

(MEDRUM) Das Europaparlament hatte am 22. Oktober 2013 über eine Entschließung zu beraten, mit der ein unbedingtes Recht auf Abtreibung geschaffen und eine sexuelle Zwangserziehung von Minderjährigen durch die Schulen durchgesetzt werden soll (Estrela-Bericht). Weiterlesen »