Schlagzeilen Leben

Leben und Würde

Ob die Präimplantationsdiagnostik mit der Menschenwürde vereinbar ist, bleibt umstritten. Das gilt ebenso für die unlängst getroffene Entscheidung zur Sterbehilfe. Aber der Gesetzgeber muss nicht handeln wie ein Ethikrat, wenn es um Leben und Sterben geht.

Quelle: 
FAZ
vom: 
22.07.10
Autor: 
Reinhard Müller
Themenbereich: 
Leben

Marsch für das Leben 2010 am 18. September in Berlin


18.07.10

Marsch für das Leben 2010 am 18. September in Berlin

Schweigemarsch des Bundesverbandes Lebensrecht und Politik-Forum der AUF-Partei

(MEDRUM) Am 18. September wird der Bundesverband Lebensrecht e. V. (BVL) in Berlin seinen Schweigemarsch 2010 für das Lebensrecht ungeborener Kinder veranstalten. Weiterlesen »

Kinderschuhe als stumme Zeugen am 17. Juli vor der Nürnberger Lorenzkirche


14.07.10

Kundgebung und Schweigemarsch "Für das Leben" am 17. Juli in Nürnberg

Kinderschuhe als stumme Zeugen für das Lebensrecht ungeborener Kinder vor der Lorenzkirche

(MEDRUM) Mit einer symbolkräftigen Aktion veranstaltet der Aktionskreis "Weisser Friede" am Samstag das diesjährige "Fest für das Leben" im Zentrum von Nürnberg. 1000 Paar Kinderschuhe werden großflächig vor der Lorenzkirche aufgebaut. Damit will der Veranstalter die Zahl der ungeborenen Kinder ins Bewußtsein rufen, die an einem Arbeitstag in Deutschland durch Abtreibung ihr Leben verlieren. Weiterlesen »

Eier, Samen, Leben

Der katholische Glaube, dass das Leben mit der Verschmelzung von Ei und Samen beginnt, ist reichlich exotisch. Über die Frage: Wann ist ein Mensch ein Mensch?

Quelle: 
Tagesspiegel
vom: 
13.07.10
Autor: 
Malte Lehming
Themenbereich: 
Leben

Güteprüfung zur Selektion des "wertvollen" von "unwertem" Leben


07.07.10

Güteprüfung zur Selektion des "wertvollen" von "unwertem" Leben

Lebensrechtsorganisationen kritisieren BGH-Urteil zur Präimplantationsdiagnostik wegen Verletzung des Embyonenschutzes

(MEDRUM) Das Urteil des Bundesgerichtshofes über die Selektion Gen-getesteter Embryonen hat bei Lebensrechtsorganisationen zu scharfer Ablehnung geführt. Weiterlesen »

Lebensrechtstag der AUF-Partei: „Nichts ist gut in Deutschland“


30.06.10

Lebensrechtstag der AUF-Partei: „Nichts ist gut in Deutschland“

Besserer Schutz des Lebens ungeborener Kinder auf der Tagesordnung am 3. Juli in Rostock

(MEDRUM) Mit dem Zitat „Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit“ aus Artikel 2 des Grundgesetzes ruft der Landesverband der AUF-Partei zur Teilnahme an einem Lebensrechtstag am kommenden Samstag in Rostock auf. Weiterlesen »

Abtreibungsgegner dürfen demonstrieren

Ein radikaler Abtreibungsgegner versuchte, vor einer Münchner Arztpraxis Patientinnen zur Umkehr zu bewegen. Die Verfassungsrichter urteilten nun: Dies ist rechtens.

Quelle: 
Süddeutsche Zeitung
vom: 
29.06.10
Themenbereich: 
Leben

Verbreitung der Wahrheit über Abtreibung wichtiger als Interessen eines Arztes


29.06.10

Verbreitung der Wahrheit über Abtreibung wichtiger als Interessen eines Arztes

Bundesverfassungsgericht weist Gerichte an, die verfassungsmäßig garantierten Rechte zu beachten

(MEDRUM) Mit seiner Entscheidung vom 8. Juni 2010 hat das Bundesverfassungsgericht die Entscheidung von Gerichten aufgehoben, die es einem Gegner der Abtreibung untersagen wollten, auf die rechtswidrige Verletzung des Lebensrechtes ungeborener Kinder hinzuweisen. Weiterlesen »

Evangelische Kirche begrüßt Sterbehilfe-Urteil

Die Evangelische Kirche in Deutschland befürwortet das BGH-Grundsatzurteil zur Sterbehilfe. Nun hätten Ärzte, Pflegepersonal und Angehörige größere Rechtssicherheit. Die katholischen Bischöfe dagegen haben grundsätzliche Bedenken.

Quelle: 
Spiegel
vom: 
26.06.10
Themenbereich: 
Leben

50 Jahre Anti-Baby-Pille - Immer gut verhütet

Vor 50 Jahren kam die erste Antibabypille auf den Markt. Damit erfüllte sich sukzessive Freuds Traum, Geschlechtstrieb und Fortpflanzung voneinander zu trennen. Seither sind Frauen Männern fast gleichgestellt.

Quelle: 
FAZ
vom: 
23.06.10
Autor: 
Peter-Philipp Schmitt
Themenbereich: 
Leben
Thema: 
Sexualität

7000 Euro für eine Eizelle?

Ministerin Heinisch-Hosek will die Eizellenspende legalisieren. Lässt sie sich damit von der Biotech-Lobby vereinnahmen?

Quelle: 
Die Presse (Wien)
vom: 
15.06.10
Autor: 
GASTKOMMENTAR VON MONIKA PISKERNIGG
Themenbereich: 
Leben

Gebetszug für das Leben in Fulda und Straßburg


09.06.10

Gebetszug für das Leben in Fulda und Straßburg

(MEDRUM) Die Lebensschutzorganisation EuroProLife hat zur Teilnahme an den Gebetzügen am 12. Juni in Fulda und 15. Juni in Straßburg aufgerufen. Weiterlesen »

Schwangerschaftsberatung trotzt Papst-Direktive

Nachdem der Papst Caritas und SKF anwies, aus der Schwangerschaftsberatung auszusteigen, gründeten katholische und evangelische Frauen eigenständig den Verein „Donum Vitae". Seitdem steigen die Beratungszahlen.

Quelle: 
Der Westen
vom: 
28.05.10
Themenbereich: 
Leben

Ich habe abgetrieben – es fühlte sich an wie Mord

Umringt von madonnen-glücklichen Schwangeren wartet Jessica (28) auf den Termin, der das Leben ihres ungeborenen Kindes beenden soll. Sie wartet und hofft. Darauf, dass jemand reinstürmt und sie wegzerrt, ihrem Kind eine Chance auf seine ersten Worte, ersten Schritte gibt. Aber niemand kommt. Nur die Sprechstundenhilfe, die Jessica aufruft.

Quelle: 
Bild
vom: 
28.05.10
Themenbereich: 
Leben

Forscher Craig Venter: WIR SIND GOTT!

Es ist eine Jahrtausendsensation.

Am Anfang war die Information. Und die Information war bei Craig Venter. Und die Information wurde Fleisch und hieß DNA. Und Venter nahm eine tote Zelle und blies DNA in die Zelle, und siehe da, die Zelle lebte und ward fruchtbar und mehrte sich. Denn Venter hatte gesagt: "Es werde Leben!" Und es ward Leben. Künstliches Leben:

Quelle: 
WELT
vom: 
23.05.10
Autor: 
Alan Posener
Themenbereich: 
Leben