Regierung bietet vier Ministerinnen gegen sexuellen Kindesmißbrauch auf