CDL: "Neue Fremdbestimmung am Lebensende droht"