Kindeswohl bei 1,5 Millionen amerikanischer Schüler gefährdet?