Gabriele Kuby mit dem Pater-Werenfried-Preis 2015 ausgezeichnet