Gebetszugteilnehmerin zur Berichterstattung der Münchner tz: "ausgesprochen infam"