Darf "sexuelle Vielfalt" gesamte schulische Bildung durchdringen?