Springer-Spektrum: „Mit mehr Selbst zum stabilen Ich!“