Achtung der Menschenwürde oder künstlerische Freiheit für die Macher von Titanic?