Zum SWR-Nachtcafé: Die nicht ganz herrschaftsfreie Kommunikation von Wieland Backes


27.01.14

Zum SWR-Nachtcafe

Die nicht ganz herrschaftsfreie Kommunikation von Wieland Backes

(MEDRUM) Wieland Backes, der von vielen bisher geschätzte Moderator der SWR-Sendung Nachtcafé, wird massiv kritisiert. Eine sehr große Zahl von Zuschauern war nach der letzten Sendung vom 24. Januar enttäuscht und kritisiert besonders seine Moderationsführung. Weiterlesen »

Fragen an den Intendanten des SWR: Warum verwendete Wieland Backes ein falsches Zitat?


27.01.14

Warum verwendete Wieland Backes ein falsches Zitat?

Fragen an den Intendanten des SWR in einer Programmbeschwerde

(MEDRUM) Der SWR steht wegen seiner Nachtcafé-Sendung mit Wieland Backes vom 24.01.14 im Kreuzfeuer der Kritik. Unausgewogenheit, Einseitigkeit und sogar tendenziöse Falschinformation wird dem Sender vorgeworfen. Wieland Backes zitierte zu Beginn der Sendung Hartmut Steeb in grob unwahrer Weise. Der Intendant muss sich nun mit Programmbeschwerden und kritischen Nachfragen zur Sendung befassen. Weiterlesen »

Zum Nachtcafé des SWR: So schön war's auch in der DDR!


27.01.14

So schön war's auch in der DDR!

Ein Leserkommentar zum Nachtcafé des SWR von Andreas Hirsch

(MEDRUM) Es sieht ja kaum jemand zu bei den Dritten. Und die, die's tun, halten es für normal, was da passiert? Weiterlesen »

CitizenGo: Keine LGBTI-Sonderrechte! Nein zum Lunacek-Bericht


26.01.14

CitizenGo: Keine LGBTI-Sonderrechte! Nein zum Lunacek-Bericht

Petitionsaufruf zum Protest an EU-Parlamentarier gegen "EU-Fahrplan" zur angeblichen "Bekämpfung von Homophobie"

(MEDRUM) Das Europäische Parlament stimmt am 4. Februar über den sogenannten Lunacek-Bericht ab. Kritiker sind der Auffassung, dass mit diesem Bericht Sonderrechte für LGBTI-Personen geschaffen werden sollen. CitizenGo sammelt für eine Petition gegen die Annahme des Berichts Unterschriften. Weiterlesen »

EAK fordert "Runden Tisch" zum Bildungsplan


26.01.14

EAK fordert "Runden Tisch" zum Bildungsplan

Absurde Entgleisung von Kultusminister Stoch: Wer sich zum Leitbild von Ehe und Familie bekennt, hat angeblich ein menschenverachtendes Verständnis von Christentum

(MEDRUM) Der Evangelische Arbeitskreis der CDU Stuttgart hat sich mit der Forderung an die Landesregierung zu Wort gemeldet, einen "Runden Tisch" zum umstrittenen Bildungsplan einzurichten. Die gegenüber Kritikern seines Bildungsplanes abweisende Haltung des SPD-Kultusministers von Baden-Württemberg, Andreas Stoch,  unterstreicht die Dringlichkeit dieser Forderung. Weiterlesen »

Leser- und Zuschauerumfrage zur Nachtcafé-Sendung des SWR


25.01.14

Leser- und Zuschauerumfrage zur Nachtcafé-Sendung des SWR

Welche Erkenntnisse hat die Sendung von Wieland Backes für das Erziehungsziel "Akzeptanz sexueller Vielfalt" der grün-roten Landesregierung Baden-Württembergs in den Schulen gebracht?

(MEDRUM) Der SWR strahlte am 24. Januar 2014 die Nachtcafé-Sendung zum Thema "Schwul, lesbisch, hetero - wirklich selbstverständlich?" aus. Der Moderator Wieland Backes stellte angesichts der Debatte um die grün-roten Bildungspläne in Baden-Württemberg die Frage: Sind wir wirklich tolerant? Weiterlesen »

Brigitte Lösch zu Unrecht durch "falsche Aussagen" beschuldigt


24.01.14

Brigitte Lösch zu Unrecht durch "falsche Aussagen" beschuldigt

Vizepräsidentin des Landtages von Baden-Württemberg: Wer hat Interesse, mich zu beschädigen?

(MEDRUM) Seit einigen Tagen kursiert die Behauptung, Brigitte Lösch (Die Grünen), Mitglied und Vizepräsidentin des Landtages von Baden-Württemberg, habe bei einer Anhörung der Fraktion der Grünen zum Aktionsplan für Toleranz und Gleichstellung im April 2012 gefragt, wie der Einfluss der Kirchen verhindert werden könne. Diese oder eine vergleichbare Behauptung ist falsch. Weiterlesen »

Gästekreis für Homo-Thema im Nachtcafé des SWR wurde erweitert


23.01.14

Gästekreis für Homo-Thema im Nachtcafé des SWR wurde erweitert

Den Vertretern homosexuell empfindender Menschen und ihren Interessen wird noch mehr Raum gegeben

(MEDRUM) Wieland Backes und der SWR haben den Kreis von Gästen für die Nachtcafé-Sendung am 24.01.14 zum Thema "Schwul, lesbisch, hetero - wirklich selbstverständlich?" um den Bundestagsabgeordneten Stefan Kaufmann erweitert. Weiterlesen »

SchLAu, wie Akzeptanz sexueller Vielfalt in den Schulen gefördert werden kann


23.01.14

SchLAu, wie Akzeptanz sexueller Vielfalt in den Schulen gefördert werden kann

Streiflichter aus den Erfahrungen der rot-grünen Regierung in NRW als Vorbild für Grün-Rot in Baden-Württemberg

(MEDRUM) In Nordrhein-Westfalen (NRW) wurden nach dem Regierungswechsel im Jahr 2010 durch Rot-Grün wahre Kraftakte vollzogen, um die Vorstellungen von Schwulen und Lesben in einen Landesaktionsplan einzubringen und umzusetzen. Dabei wurde den Schulen ein besonderes Gewicht beigemessen. Für die Grünen in Baden-Württemberg war NRW Vorbild. Weiterlesen »

Regierungsparteien bleiben Definition von sexueller Vielfalt schuldig


22.01.14

Regierungsparteien bleiben Definition von sexueller Vielfalt schuldig

Debatte um grün-rote Bildungspläne in Baden-Württemberg und sexuelle Vielfalt nahm kontroversen Verlauf

(MEDRUM) Bei der heutigen Debatte im baden-württembergischen Landtag über den küftigen Bildungsplan bestand Einigkeit zwischen Regierungsvertretern und Oppositionsrednern, dass Toleranz ein wichtiges Prinzip für die schulische Bildung ist. In nahezu allen anderen Fragen gingen die Auffassungen auseinander. Zur Frage, was unter sexueller Vielfalt verstanden werden soll, zeigten sich die Redner der Regierung "sprachlos". Weiterlesen »

Inhalt abgleichen