Juristisches Nachspiel im Fall Matthias Matussek und DIE WELT


19.11.15

Juristisches Nachspiel im Fall Matthias Matussek und DIE WELT

Rechtsanwaltskanzlei Steinhöfel geht mit Unterlassungserklärung gegen Behauptung vor, Matussek soll "bestimmte Verbalinjurien" gebraucht haben

(MEDRUM) Die Auseinandersetzung zwischen der Tageszeitung DIE WELT und ihrem langjährigen Autor Matthias Matussek hat zur Einschaltung eines Rechtsanwaltes geführt. Weiterlesen »

Major Tom alias Matthias Matussek: Völlig losgelöst von der WELT


18.11.15

Major Tom alias Matthias Matussek: Völlig losgelöst von der WELT

Soziales Netzwerk facebook und Kontrollverlust wurden dem Autor der Tageszeitung DIE WELT zum Verhängnis

Ein Spitzlicht von Kurt J. Heinz

(MEDRUM) Es war ein echter Hit, Peter Schillings Song "Major Tom", der abhob und völlig losgelöst ... und schwerelos im Raum schwebte. Ein aktueller Hit, wenn auch nicht in den Charts, ist ein Ereignis, das die Anhänger des Autors der WELT, Matthias Matussek, atemlos machen und ihnen einen Schlag versetzen könnte. Breaking News: Die Tageszeitung DIE WELT hat den Journalisten Matussek gefeuert, ihm mit sofortiger Wirkung gekündigt. Weiterlesen »

"Love Würzburg" in der Kritik


17.11.15

"Love Würzburg" in der Kritik

Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern hält Glaubensbild für unterschiedlich

(MEDRUM) Der Beauftragte der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern für neue religiöse und geistige Strömungen, Kirchenrat Haringke Fugmann (Bayreuth), hat an der Evangelisationsveranstaltung "Love Würzburg" massive Kritik geübt.  „Das Glaubensbild entspricht nicht dem der evangelischen Kirche“, sagte Fugmann dem Pressedienst der Nachrichtenagentur idea zufolge (idea/16.11.2015). Weiterlesen »

Martin Schulz verurteilt CSU-Forderung als "Unsinn"


16.11.15

Martin Schulz verurteilt CSU-Forderung von Söder als "Unsinn"

Der SPD-Europapolitiker und Präsident des Europaparlamentes erklärte, wer wie Markus Söder (CSU) angesichts der Terroranschläge die Kontrolle über die Zuwanderung verschärfen wolle, mache die Flüchtlinge von Opfern zu Tätern

(MEDRUM) Der Präsident des Europaparlamentes, Martin Schulz (SPD), wies am Sonntagabend in der Sendung von Günther Jauch die Forderung aus der CSU, mit Blick auf die Terrorakte in Paris die Kontrolle des Flüchtlingsstroms nach Deutschland zu verbessern, als "Unsinn" zurück. Weiterlesen »

Eine neue Form des Krieges


15.11.15

Eine neue Form des Krieges

Maybrit Illner machte Terrorakte des IS in Paris in Sondersendung zum Thema - Bundeskanzlerin Merkel erklärte zuvor an die Adresse Frankreichs, Deutschland werde alles tun, um den gemeinsamen Kampf gegen den IS zu führen

(MEDRUM) Nach den bisherigen Ermittlungsergebnissen über die Anschlagsserie in Paris wird deutlich, dass eine neue Form des Krieges geführt wird. Es sind brutalste Gewaltakte, die auf völlig arglose und wehrlose Menschen zielen. Professionelle Vorbereitung und Durchführung gehören zu den wesentlichen Merkmalen der Terrorakte, denen die Bevölkerung der französischen Metropole wehrlos ausgesetzt war. Staatspräsident Hollande sprach von einem Akt des Krieges und Bundeskanzlerin Merkel versicherte, Deutschland werde im Kampf gegen den IS an der Seite Frankreichs stehen. Weiterlesen »

Terror in Paris: Mehr als 150 Menschen ermordet


14.11.15

Terror in Paris: Mehr als 150 Menschen ermordet?

Attentäter verbreiteten Horror und Schrecken an mindestens sechs Orten in der Stadt 

(MEDRUM) In Paris wurden am Freitagabend mehrere barbarische Gewaltakte verübt. Dabei kamen nach Medienberichten mehr als 150 Menschen ums Leben, mehr als 100 Menschen sind demnach alleine in einem Konzerthaus von mutmaßlich islamistischen Attentätern ermordet worden. Staatspräsident Hollande hat über Frankreich den Ausnahmezustand verhängt. Weiterlesen »

Sozialistisches Wahlergebnis für Bedford-Strohm: 99,2 %


12.11.15

Sozialistisches Wahlergebnis für Bedford-Strohm: 99,2 %

Synode der EKD wählt bayerischen Landesbischof als Ratsvorsitzenden für eine Amtszeit von 6 Jahren

(MEDRUM) Sechs Amtsjahre liegen vor dem neu gewählten Rat der EKD. Den Vorsitz wird der Bischof der Evangelischen Landeskirche in Bayern, Heinrich Bedford-Strohm  übernehmen. Er wurde am Mittwoch mit einem Wahlergebnis als Ratsvorsitzender gewählt, das den sozialistischen Systemen Deutschlands und Europas zu eigen war: Für Bedford-Strohm stimmten 99,2 % der Synodalen - an der Basis fehlt eine derart hohe Zustimmung. Weiterlesen »

14 Mitglieder des Rates der EKD neu gewählt


11.11.15

14 Mitglieder des Rates der EKD neu gewählt

Nach 11 Wahlgängen geschlechtergerecht zusammengesetzt: Rat besteht aus 8 Männern und 7 Frauen

(MEDRUM) Der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) wurde am Dienstag von der Synode der EKD bei ihrer Tagung in Bremen neu gewählt. Dem Rat gehören 15 Mitglieder an, 14 gewählte und qua Amt die Präses der EKD-Synode. Erstmals vertreten ist auch der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Michael Diener. Weiterlesen »

Trauer um Altkanzler Helmut Schmidt


10.11.15

Trauer um Altkanzler Helmut Schmidt

Deutschland verliert einen seiner klügsten Köpfe und einen bedeutenden Staatsmann

(MEDRUM) Der Tod von Altkanzler Helmut Schmidt unterbrach heute Nachmittag zahlreiche Fernsehsendungen. Der "Lotse", wie Helmut Schmidt von vielen genannt wurde, verstarb heute im Alter von 96 Jahren. Weiterlesen »

Petition soll weitere Aufführung von FEAR verhindern


09.11.15

Petition soll weitere Aufführung von FEAR verhindern

In CitizenGO wurde Aktion wegen "Hetze" und "Gewalt-Anstiftung" gegen das Theaterstück von Falk Richter gestartet - Schaubühne spricht von Verleumdung

(MEDRUM) Wie aus einer Petition hervorgeht, die am 03.11.15 im Aktionsportal CitizenGO gestartet wurde, soll verhindert werden, dass das neueste Theaterstück von Falk Richter mit dem Namen "FEAR" weiter aufgeführt wird. Weiterlesen »

Inhalt abgleichen