Weshalb das Mohammed-Video nicht verboten werden darf

Die Debatte um das Mohammed-Video zeigt ein großes Maß an Doppelmoral. Warum sollen Christen größte Schmähungen ihrer Religion dulden, während Muslime durch Eingriffe in die Menschen- und Freiheitsrechte vor Angriffen geschützt werden? Toleranz kann nicht einseitig sein.

Quelle: 
FOCUS
vom: 
21.09.12
Themenbereich: 
Medien