Von der Leyen verteidigt Chipkarte

Die geplante Bildungs-Chipkarte für Kinder aus Hartz-IV-Familien bleibt umstritten. Familienministerin Schröder warnte vor der Erstellung von „Bewegungsprofilen". Arbeitsministerin von der Leyen verteidigte die Chipkarte für Kinder aus Hartz-IV-Familien.

Quelle: 
FAZ
vom: 
21.08.10
Themenbereich: 
Bildung