Türkei: Film zeigt neues Selbstbewusstsein

17 Millionen Dollar Produktionskosten, 1200 Vorstellungen in mehr als 400 Kinosälen, eine Million Kino-Besucher am ersten Wochenende in der Türkei. Seit seiner Premiere am 16. Februar lässt der bisher teuerste türkische Film „Fetih 1453" die Rekorde purzeln.

Quelle: 
Sonstige
vom: 
27.02.12
Themenbereich: 
Glauben