Tag des Lebens in Fulda

ImageEuroProLife: Tag des Lebens in Fulda

"Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie zu unserem "Tag des Lebens" in Fulda begrüßen dürften." Mit diesen Worten lädt der Präsident von EuroProLife, Wolfgang Hering, am 7. Juni 2008 zum "Tag für das Leben" in Fulda ein. EuroProLife will ein Zeichen setzen, ein Zeichen für die zahllosen kleinen, unsschuldigen und ungeborenen Kinder, deren Leben Tag für Tag im Vorhof zum sichtbaren Lebensalltag gewaltsam beendet wird: Ein Zeichen für das Leben und ein Zeichen gegen Abtreibung.

Das Programm: Samstag, 7. Juni 2008

"Tag für das Leben" in Fulda, mit Vorträgen in der Rabanus-Maurus-Kirche in Petersberg/Fulda

09.30 Uhr: Dr. Bertram Stitz: Aktuelles zur Stammzellenforschung
10.30 Uhr: Gräfin Johanna von Westfalen: "Ja zum Leben"
11.30 Uhr: Prozession von der Lioba-Kirche (Petersberg) zum Marienküppel mit feierlicher Weihe der Neuen Fatima-Statue

anschließend:

Gebetszug "1000 Kreuze für das Leben"
15.15 Uhr: Ausgabe der Kreuze auf dem Bahnhofsplatz (ökumenischer Gebetszug mit den Stationen: Christuskirche, Stadtpfarrkirche, Bonifatiusdenkmal und Frauenberg-Kloster)
17.00 Uhr: öffentlicher Vortrag von Wolfgang Hering zum Thema: "EuroProLife"
17.45 Uhr: ökumenische Schlussandacht


--> Veranstaltungen

--> EuroProLife