Spring 2011: Tage der Oase für den Blickwechsel zu Jesus in Willingen


26.04.11

SPRING 2011: Tage der Oase für den Blickwechsel zu Jesus in Willingen

Schwungvoller Auftakt des "GemeindeFerienFestival SPRING" mit mehr als 3.300 Teilnehmern, 528 Workshops, Konzerten, Sportaktionen und 400 ehrenamtlichen Helfern

(MEDRUM) Am Ostermontag startete das christliche  „GemeindeFerienFestival SPRING" in Willingen (Sauerland/Hessen) mit mehr als 3.300 Teilnehmern und 400 ehrenamtlichen Helfern. Es sollen Tage für den Blickwechsel zu Jesus werden, so Hartmut Steeb, erster Vorsitzender im Arbeitskreis SPRING, in seiner Predigt beim Auftakt.

Bei der Pressekonferenz zum Start des Festivals erklärte Hartmut Steeb, Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz und erster Vorsitzende im Arbeitskreis SPRING: „Wir bieten Gemeinschaft in vielfältigen Formen: Großveranstaltungen und kleine Gesprächsgruppen, Dialog und Diskussionen über Glauben und Leben und gemeinsame Freizeiterfahrungen bei Sport und Spiel!" Zu dem bunten Programm mit 528 Workshops, Konzerten und Sportaktionen gehört zum Beispiel ein gemeinsames Konzert der „StarSearch"-Gewinnerin Florence Joy mit ihrem Mann, dem „DSDS"-Teilnehmer Thomas Enns. Über die biblische Schöpfungsgeschichte diskutiert der neu gewählte CVJM-Generalsekretär Roland Werner mit dem Astrophysiker Prof. Dr. Heino Falcke. Für kreative Teilnehmer gibt es unter anderem den Workshop „Spiele zum Selberbauen", die Sportangebote „Schwimmen und Beten" und „Joggen und Beten" fordern die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit zugleich heraus.

Steeb zeigte sich über das junge Durchschnittsalter der Teilnehmer von 34 Jahren erfreut: „Für kirchliche Veranstaltungen ist es sicherlich untypisch, dass die stärksten Altersjahrgänge die 17-Jährigen und die Menschen in den 40er Jahren sind." In einem Mitarbeitergottesdienst dankte Steeb den über 400 ehrenamtlichen Helfern und stellte die Begegnung mit Gott bei „SPRING" in den Mittelpunkt: „Gott möchte in diesen Tagen hier in Willingen arbeiten. Er möchte Menschen verändern. Er möchte Menschen eine neue Perspektive für ihr Leben geben. Er möchte Umkehr von falschen Wegen. Er möchte Einkehr der Herzen." Die Tage in Willingen seien Tage der Oase, Tage der Ruhe, Tage, in denen die Menschen herausgehen aus dem Alltag, raus aus all den Bedrängnissen, aus all den zeitlichen Nöten, aus allem Streß: rausgehen, um einfach neu nachzudenken, zur Ruhe zu kommen und neu die Stille zu suchen, so Steeb in seiner Predigt. Daß diese Stille aber nicht Zielpunkt, sondern nur eine Bedingung ist, um zu einer Oase für den Blickwechsel zu werden, machte Steeb in seiner Predigt anschaulich: "Eigentlich möchten wir gerne, daß ihr einen Blickwechsel habt, daß der Ortswechsel hierher zu einem Blickwechsel wird, vielleicht auch für die Menschen, die eben gerade eben noch so viel Not und Elend gemacht haben. Wir möchten, daß der Blickwechsel ein Blickwechsel zu Jesus ist."

„SPRING" findet 2011 zum zweiten Mal in Willingen im Sauerland statt, insgesamt ist es das dreizehnte „GemeindeFerienFestival". Träger von „SPRING" ist die Deutsche Evangelische Allianz, ein breiter Kreis von Christen aus evangelischen Landes- und Freikirchen, der innerkirchlichen Gemeinschaftsbewegung sowie mehreren Jugend-, Gemeinde- und Missionswerken.

Mehr Information im Internet: www.gemeindeferienfestival.de