Präimplantationsdiagnostik - Einspruch im Namen der Menschenwürde

Der Staat kann niemanden zu der Entscheidung ermächtigen, ob ein anderer weiterleben darf oder verworfen wird. Die PID ist ein Selektionsinstrument. Ein Plädoyer des ehemaligen Bundesverfassungsrichters Ernst-Wolfgang Böckenförde.

Quelle: 
FAZ
vom: 
15.03.11
Autor: 
Ernst-Wolfgang Böckenförde
Themenbereich: 
Leben