Pille danach: Kurswechsel des Kölner Erzbischofs Meisner

"Wenn nach einer Vergewaltigung ein Präparat mit der Absicht eingesetzt wird, die Befruchtung zu verhindern, dann ist dies aus meiner Sicht vertretbar."

Quelle: 
Badische Zeitung
vom: 
31.01.13
Themenbereich: 
Leben