Petitions-Video zur Bildungsplan-Debatte


25.02.14

Petitions-Video zur Bildungsplan-Debatte

3 Minuten über den Bildungsplan-Entwurf für Baden-Württemberg

(MEDRUM) Über das Anliegen der Petition "Kein Bildungsplan 2015 unter der Ideologie des Regenbogens" informiert jetzt auch ein Video, das Internet verfügbar ist.

Die Initiatoren sagen zum Video über die Bildungsplan-Debatte in Baden-Württemberg:

"Hier ist es – unser Video zur aktuellen Bildungsplan-Debatte! In knapp drei Minuten wird darin das Anliegen der Petition erklärt. Wir haben das Video produzieren lassen, um noch mehr Menschen über die Hintergründe des geplanten Bildungsplans zu informieren. Denn leider mussten wir feststellen, dass in vielen Medien nur sehr einseitig über das Petitionsanliegen berichtet wurde."

Zur Reform des Bildungsplanes sagen die Initiatoren, Ziel müsse ein ausgewogener Entwurf sein. Kultusminister Stoch (SPD) solle dafür Sorge tragen, dass im neuen Bildungsplan keine gesellschaftliche Gruppe ausgeschlossen, aber auch keine überrepräsentiert wird. Im Mittelpunkt müsse die Vermittlung eines allgemeinen Verständnisses für Toleranz stehen.

Am 30. Januar 2014 übergab die Initiative ihre von fast 200.000 Bürgern unterstützte Petition an den Petitionsausschuss des baden-württembergischen Landtags. Eine Stellungnahme des Kultusministeriums ist innerhalb von zwei Monaten zu erwarten.

Video über Bildungsplandebatte → www.bildungsplan2015.de/2014/02/22/neu-video-zur-bildungsplandebatte

Information über Petitionsinitiative im Internet: www.bildungsplan2015.de