Passt Wahlkampf und Kirchenamt zusammen?

Berlin/Hannover/Wetzlar (idea) – Ist ein parteipolitisches Spitzenamt mit einer führenden Position in der Kirche zu vereinbaren? Über diese Frage wird zunehmend gestritten, seit sich die Präses der EKD-Synode, Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen), neben Claudia Roth, Renate Künast und Jürgen Trittin um die Spitzenkandidatur der Grünen für den Bundestagswahlkampf 2013 bewirbt.

Quelle: 
idea
vom: 
10.09.12
Themenbereich: 
Kirchen