"Niemand wird in der Schule schwul gemacht"

Der Maischberger-Talk zum Thema Homophobie zeigte, dass nur die offene Diskussion vor einem aufziehenden Kulturkampf schützt. Andernfalls droht auch in dieser Debatte der "Sarrazin-Effekt".

Quelle: 
WELT
vom: 
12.02.14
Autor: 
Daniele Raffaele Gambone