„Mehr Toleranz und weniger Ideologie wären hilfreich“

Ganz Deutschland diskutiert über den Entwurf des Bildungsplans in Baden-Württemberg und eine Petition dagegen. Die Regierung will die „Akzeptanz sexueller Vielfalt" in den Schulen fördern. Kritiker sehen darin eine „ideologische Umerziehung". pro hat mit dem württembergischen Pfarrer und Journalisten Steffen Kern über die Lage in dem Bundesland gesprochen.

Quelle: 
Medienmagazin pro
vom: 
11.01.14