Maischberger über ihre Gästeliste: "Hitler wäre ein Grenzfall"

Für ihre Gästeliste zum Thema "Sexuelle Vielfalt im Unterricht" ist Sandra Maischberger stark kritisiert worden. Im Interview erläutert sie, warum es dennoch richtig war, den Evangelikalen Hartmut Steeb sprechen zu lassen - und weshalb sie auf Extreme angewiesen ist: "Wir haben nur 75 Minuten Zeit."

Quelle: 
Spiegel
vom: 
12.02.14
Autor: 
Ein Interview von Stefan Kuzmany
Thema: 
Homosexualität