Kirchen wehren sich gegen sexuelle "Indoktrination"

Der Widerstand gegen den geplanten Sex-Toleranz-Unterricht in Baden-Württemberg wächst. Nun sprechen sich auch die Landeskirchen dagegen aus, in der Schule künftig über sexuelle Identität zu sprechen. Kinder und Jugendliche dürften in dieser Frage nicht beeinflusst werden.

Quelle: 
Süddeutsche Zeitung
vom: 
10.01.14
Themenbereich: 
Bildung
Thema: 
Homosexualität