Kein Rückhalt für Studiengebühren in der Bevölkerung


25.10.08

Kein Rückhalt für Studiengebühren in der Bevölkerung

(MEDRUM) Das neueste Politbarometer des ZDF belegt den hohen Widerspruch in der Bevölkerung gegen Studiengebühren an den deutschen Universitäten.

Nach dem Umfrageergebnis des Politbarometers sprachen sich 64 Prozent der Befragten gegen die Erhebung von Studiengebühren aus, nur 32 Prozent waren dafür. Dieses Ergebnis belegt die Realitätsferne, in der die Bildungsministerin Anette Schavan lebt, wie MEDRUM anläßlich ihrer Reaktion schrieb, als sie zu Ergebnissen einer Studie befragt wurde, denen zufolge eine große Zahl von Abiturienten durch Studiengebühren vom Studium abgehalten wird.

Derzeit werden Studiengebühren nur in den Bundesländern erhoben, in denen die CDU regiert und die SPD nicht an der Regierung beteiligt ist.


MEDRUM-Artikel

-> Studienhemmende und barrierefreie Zonen

-> Bildungsministerin Schavan einmal mehr von Realitätsferne geplagt