"Kampfaufrufe Mohammeds für ungültig erklären"

Christine Schirrmacher zählt zu den profiliertesten Kennern des Islam. Bereits in ihrer Doktorarbeit hat sie sich mit der christlich-muslimischen Kontroverse im 19. Und 20. Jahrhundert auseinandergesetzt. Ihre provokante These: Der Islam muss sich von Mohammeds Beispiel verabschieden, wenn er sein Gewaltproblem lösen will. 

Quelle: 
Rheinische Post
vom: 
09.01.15
Informationstyp: 
Interview
Autor: 
Jasmin Buck
Themenbereich: 
Glauben
Thema: 
Extremismus