Homo-Kritikerin Kuby spricht in Bayreuth

Bayreuth. Sie ist umstritten, nennt Homosexualität eine Perversion und bezeichnet Harry Potter als Teufelszeug: die Autorin und Katholikin Gabriele Kuby tritt auf Einladung der Gruppe Luther am Samstag in der Nikodemuskirche auf. Sie will über "Gender-Mainstreaming" sprechen. Schwule und Lesben sind entsetzt.

Quelle: 
Nordbayerischer Kurier
vom: 
15.01.16
Autor: 
Susanne Will