Hefte der Lukas-Schule werden geprüft

Der Münchner Lukas-Schule werden von Eltern zweifelhafte Lerninhalte und Methoden vorgeworfen. Nun haben das Kultusministerium und die evangelische Landeskirche mit der Prüfung der Vorwürfe begonnen. Doch die Schulleitung wehrt sich in einem offenen Brief an die Eltern.

Quelle: 
Süddeutsche Zeitung
vom: 
26.10.12
Themenbereich: 
Bildung