Gottesdienst und geistliche Demonstration in München gegen Kindestötung im Mutterleib


28.12.08

Gottesdienst und geistliche Demonstration in München gegen Kindestötung im Mutterleib

(MEDRUM) Die "Kirchliche Sammlung um Bibel und Bekenntnis in Bayern (KSBB)" wird heute zusammen mit der Paul-Gerhardt-Gemeinde in München einen Gottesdienst mit anschließender Demonstration zum Gedenktag des Kindermordes von Bethlehem veranstalten.

Die Veranstaltung beginnt mit einem Gebetsgottesdienst um 15.00 Uhr im Lebenszentrum der "Helfer für Gottes Kostbare Kinder Deutschland e.V.". Anschließend findet ein geistlicher Demonstrationszug mit Gebeten und Liedern zur "Abtreibungsklinik Dr. Stapf" statt.

Die Demonstration wird von der KSBB und Geschwistern aus der Paul-Gerhardt-Gemeinde unter Leitung von Prof. Dr. Gerald Mann, Kirchenvorsteher, und Otto Kietzig, Pfarrer em., veranstaltet.

Das Lebenszentrum befindet sich in der Westendstraße 78 und ist mit der Tram 19, Haltestelle Schrenkstraße zu erreichen (weitere Information -> Helfer für Gottes kostbare Kinder).