Göring-Eckardt nicht mehr EKD-Präses

Katrin Göring-Eckardt legt mit sofortiger Wirkung ihr Amt als Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland nieder. Die Grünen-Politikerin begründete das am Donnerstag damit, dass sie sich mit ganzer Kraft der künftigen Entwicklung ihrer Partei widmen wolle.

Quelle: 
MDR
vom: 
26.09.13
Themenbereich: 
Kirchen