„Gewieft und arglos“

Die anfängliche Begeisterung für Papst Franziskus schlägt zunehmend in Enttäuschung um. Auch weil die Aussagen des Papstes in ihrer Widersprüchlichkeit ein zutiefst schizophrenes Denken offenbaren.

Quelle: 
TheEuropean
vom: 
01.03.15
Autor: 
David Berger
Themenbereich: 
Kirchen
Thema: 
Homosexualität