Gescheiterte Schulpolitik: Berlins teure Analphabeten

In der vierten Klasse kann in Berlin jeder vierte Schüler so gut wie gar nicht lesen oder rechnen. Einer der Gründe: Das Wort Leistung gilt mancherorts geradezu als Verstoß gegen die Menschenrechte. Harald Martenstein über Berlins größtes Desaster.

Quelle: 
Tagesspiegel
vom: 
21.10.12
Autor: 
Harald Martenstein
Themenbereich: 
Bildung