Gegner ohne Einigkeit

Hedwig Beverfoerde ist ganz aus dem Häuschen vor Freude. „Trotz Streik sind heute fast 3000 Demonstranten zu unserer Demo gegen den Bildungsplan gekommen. Wäre der Streik nicht gewesen, hätten wir mit über 4500 Demonstranten rechnen können!", jubelt die Koordinatorin der sogenannten Demo für alle, die sich gegen die Idee der grün-roten Landesregierung richtet, das Thema Homosexualität im Lehrplan tiefer zu verankern.

Quelle: 
Stuttgarter Nachrichten
vom: 
20.10.14